· 

Neues oder gebrauchtes Klavier kaufen?

Diese Frage wird von vielen Klavierkäufern vor dem Kauf gestellt. Ist ein altes, gebrauchtes Klavier in einem ausreichenden Zustand? Klingt ein neues Klavier besser und reiner?

Eine Antwort lässt sich auf diese Fragen leider nicht pauschal geben. Trotzdem möchte ich Ihnen einige Hilfestellungen geben, damit Sie wissen, ob Sie nach einem gebrauchten oder neuen Klavier suchen sollten.

„Bei einem gebrauchten Klavier oder Flügel kann man ein gutes Instrument günstig erwerben.“

Dieses ist die Hoffnung, die mit dem Kauf eines gebrauchten Klaviers verbunden wird. In manchen Fällen habe ich bereits tolle Musikinstrumente vor Ort erlebt, die auch im Nachhinein preiswert waren.

Oftmals finde ich leider auch Klaviere und Flügel vor, die sich in einem katastrophalen Zustand befinden und dem Klavierspielen eher im Wege stehen. Vielfach werden Pianos nicht so sorgfältig gepflegt, wie es dem Klavier gut tun würde.

Bei einem Kauf solcher Klaviere können hinterher komplette Überholungen nötig sein, bzw. große Reparaturen, die den vorherigen günstigen Preis wieder wett machen. Es gibt hierbei also große Unterschiede und es empfiehlt sich immer einen Fachmann vor Ort dabei zu haben, um genau diese Klaviere nicht zu erwerben.

Andererseits lassen sich wirklich tolle Klaviere finden, die das Geld wert sind und sich einfach noch richtig toll spielen lassen. Beim Finden eines solchen Klavieres kann ich Ihnen gerne behilflich sein...

Bereits für Beträge von 2000-5000 Euro lassen sich tolle Klaviere finden, die neu ein vielfaches kosten würden und richtuge Schnäppchen sind.

Neue Klaviere bieten die Möglichkeit, sich sein Klavier speziell nach Farbe, Spielart und Größe auszuwählen, neue Materialen und eine Garantie bei möglichem Verschleiß. Darüber hinaus kauft man bei einem Fachgeschäft, das mit seinem Namen für die Qualität bürgt. Da Hölzer nach vielen Jahrzehnten auch unter den Spannungen im Instrument zu leiden beginnen, ist daher ein neues Klavier erstmal ohne Alterserscheinungen.

Der Klang ist noch frisch, da die Hölzer elastischer sind, die Saiten sind frei von Rost und es gibt keine anderweitigen Beschädigungen, wie sie bei vielen gebrauchten Instrumenten anzutreffen sind.