Polierte Oberflächen reinigen

Heutige Pianos werden meist mit einer dicken Schicht Polyesterlack lackiert.

Polierte Oberflächen bei Klavieren und Flügeln sollten regelmäßig mit einem leicht angefeuchteten Microfasertuch gereinigt werden.

Spezielle Pianolack-Sprays sorgen für eine schlierenfreie Oberfläche. Auch ganz feine Kratzer auf dem Polyesterlack lassen sich mit diesem Spray und Microfasertuch herausreiben.

Tiefere Kratzer hingegen muss der Klavierbauer herausschleifen und mit speziellen feinen Poliermaschinen bearbeiten und wieder auf hochglanz polieren.

Vorsichtiger muss man hingegen bei älteren Klavieren mit Schellack-Oberflächen sein. Nur mit viel Aufwand lassen sich diese Klaviere wieder schön aufpolieren. Außerdem sind diese Oberfläche extrem feuchtigkeitsanfällig.

Kontaktieren Sie uns

Unsere Bürozeiten

Mo- Do: 8 - 13 Uhr

Telefon: 040 / 234 927 50

 

Außerhalb dieser Zeit wird auf Mobiltelefon weitergeleitet.

Klavierstimmung beauftragen:

Wir melden uns umgehend bei Ihnen, um einen Termin für das Klavierstimmen zu vereinbaren.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.